FARBENLEHRE

FARBENLEHRE

Liebe Leser, wie ihr sicher schon bemerkt hab, sind meine Kollektionen alles andere als einfarbig. Ich mag es bunt und laut aber nicht konfus und Augenkrebs fördernd. Meine kreierten Kleidungsstücke haben Methode und einen unverkennbaren Stil: Meinen.

In der heutigen Zeit ist kaum noch Platz für Farbe und Lautstärke. Jeder versucht sich der Masse anzupassen, sich einzufügen, aber niemals um aufzufallen (zumindest nicht negativ – Gott bewahre!). Ich kann euch versichern dass ihr mit meinen Unikaten auf jeden Fall auffallen werdet, aber selbstverständlich im positiven Sinne – denn ICH LIEBE EINFACH FARBEN.

Ich sehe die Farbe Rot und denke an noch mehr Rot, an ein leuchtendes Rot, ein pulsierendes Rot und wie es unter all denn anderen Farben hervorstechen wird. Ich stelle mir das Rot in einem Pullover an einer fremden Person vor die an mir auf der Straße vorbeiläuft und frage mich: wird mir der Pullover im Gedächtnis bleiben? Werfe ich einen Blick zurück weil mich das Rot gefesselt hat? Habe ich so etwas schon einmal gesehen und wenn nein, wächst dann meine Neugier? Will ich so einen Pullover ebenfalls haben? JA ICH WILL.

Das ist es was ich in die Welt hinaustragen möchte, was eine meiner so genannten „Messages“ ist. Ich möchte Farbe sehen, an euch, an mir, an der Welt. Bringt den Alltag zum leuchten, freut euch an den satten Farben und an den Kontrasten die sie schaffen. Gib dir / oder gebt euch, einen Ruck und fallt auf in einer Welt, in der sich jeder nur zu tarnen versucht. Sei selbstbewusst und strahle etwas aus. Ich finde der einzige Weg dazu ist: FARBE ZU BEKENNEN.

 

Versteht mich nicht falsch, ich bin kein Gegner von gedeckten Farben wie Schwarz und Weiß, Beige und Taube – für mich sind auch das Farben. Ich habe nur eine starke Tendenz und Leidenschaft zu lauten Farben und die Kombinationen die durch diese entstehen. Ich liebe es Farben hervorzuheben und neue Varianten zu probieren. Ein Patch hier und ein bunter Ärmel dort und schon unterstützt die Farbe Weiß die Farbe Rot und wird durch einen grünen Patch veredelt. Für mich werden die Farben immer ein harmonisches Zusammenspiel in meinem Stück ergeben müssen. Mein Auge sieht sich erst an der perfekten Kombination satt. Ich darf euch hierbei versprechen, dass kein einziges Kleidungsstück meiner perfektionistischen Prüfung unterstand und nicht standgehalten hat. Das bedeutet natürlich auch, dass einige Stücke schneller entstehen und andere wiederum noch den perfekten Schliff benötigen, um als LARRY M. Kleidungsstück in meinem Webshop zu landen.

 

LARRY´S THOUGHT

Ich möchte euch hier noch zum obigen Text ein Zitat mit auf den Weg geben, dass meiner Meinung nach den Prozess meiner Farbenlehre am besten beschreibt.

Es stammt von einem meiner Lieblingsschriftsteller und kommt mir immer ins Gedächtnis wenn ich an einem Kleidungsstück länger sitze, weil es mir noch nicht perfekt genug erscheint und ich noch nach dem letzten feinen Schliff suche, der es meiner Meinung nach so einzigartig machen soll.

“...die Dinge hatten sich verändert. Wenn man selbst von diesen Veränderungen betroffen war, konnte man sich nur schwer erkennen. Man muss ein paar Schritte zurücktreten, sich etwas von den Dingen distanzieren, um die Veränderung besser erkennen zu können. - Man musste das zumindest versuchen.”

Stephen King (Thoughts of Ben Hanscom aus dem Buch ES)

Morbi sed dui id purus dictum vestibulum in id lectus. Duis rutrum ornare mi id consectetur. Nullam imperdiet dui ut bibendum laoreet. Sed sagittis commodo bibendum. Sed efficitur ultrices dolor, vitae interdum dui blandit et. Etiam rhoncus risus non eros faucibus, ut lacinia enim dapibus. Integer quis lacus eros. Nulla posuere condimentum leo ut tempor. Suspendisse potenti. Phasellus cursus nunc eu pellentesque mollis. Fusce nec magna pretium, rutrum felis id, fringilla nisl. Nullam at enim fringilla neque ultricies ullamcorper eget sed nulla.

Quisque tristique et justo at dapibus. Integer suscipit diam id urna rutrum auctor. Proin arcu purus, finibus id libero a, mattis pulvinar nibh. Proin ut imperdiet sem. Cras et sapien eu lectus posue

There are no comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Start typing and press Enter to search

Shopping Cart